Prüfung 28.08.11

Sommerprüfung der Hundeschule Bethmannpruefung_28-08-11_065_

Am Sonntag, dem 28.08.2011 fand in der Hundeschule Bethmann die Sommerprüfung statt.
Nach dem schwülen und heißen Wetter der vergangenen Tage hatte der Wettergott ein Einsehen und bescherte uns herrliches Prüfungswetter.
Sechs Teams stellten sich den Prüfungsanforderungen und konnten alle ihr Ziel erreichen.
Die Leistungsbeurteilung lag in den bewährten Händen des Ehrenvorsitzenden des Verbandes der Hessischen Hundeschulen Herrn Berthold Küttner.
Wie immer gelang es ihm den Prüflingen etwas von ihrer Nervosität zu nehmen und so konnten wir um 09.00 Uhr frohen Mutes beginnen.
Als erstes wurde die Fährte für den Sporthund I gelegt. Im Anschluss konnte eine Teilnehmerin mit Bravour ihren Sachkundetest absolvieren.
Danach ging es ins Fährtengelände und der Sporthund erledigte seine Aufgabe mit einem hohen SG.
Wieder auf dem Übungsplatz starteten wir mit den Unterordnungen.
Auch hier konnten alle Hunde überzeugen.
Einmal G, zweimal SG und dreimal V – ein super Ergebnis.
Der Hindernislauf stellte für den Sporthund kein Problem dar.
Alle anderen Prüflinge durften nun im öffentlichen Verkehrsraum zeigen, was sie gelernt hatten und meisterten ihre Aufgabe vorzüglich.

Die Familienbegleithundprüfung haben bestanden:

– Christina Lau mit Nelly 85 Punkte gut
– Hartmut Latzel mit Trine  beste FBH 96 Punkte vorzüglich

Die Begleithundprüfung haben bestanden:

– Alice Murmann  mit Cleo 52  Punkte  sehr gut
– Ulrike Sauer mit Jack 57 Punkte  vorzüglich
– Andrea Kulozik  mit Yvana 58 Punkte  vorzüglich beste BH

Die Sporthund Prüfung 1 mit Fährtenarbeit hat bestanden:

– Thomas Kosarek mit Herbie  278 Punkte sehr gut

Herr Küttner lobte den guten Ausbildungsstand der Hunde, sowie das sportliche und faire Verhalten der Teilnehmer.
Herr Bethmann dankte Herrn Küttner für seine kompetente und einfühlsame Leistungsbeurteilung und überreichte ihm als kleines Dankeschön ein Präsent.
Die Hundeführer erhielten Urkunden und alle Hunde Motivationshappen.
Er dankte allen, die durch ihre Meldung und ihre Hilfe diese Prüfung ermöglichten.